Arbeitspaket 2: Digital Green Tech

 

Ziel des Arbeitspaketes ist es, die Möglichkeiten der Digitalen Technologien einzusetzen, um den Betrieb der Aufbereitungstechnologien dynamisch zu gestalten und den Wasserbedarf in Menge und Qualität sicher zu decken. Dies kann unter anderem erreicht werden, in dem die Kommunikation und der Wissensaustausch zwischen Menschen, zum Beispiel Betreibende, das Management der Anlage oder Endnutzerinnen und Endnutzer des aufbereiteten Wassers, und Anlagentechnik verbessert wird. Verbessern bedeutet, dass der Betreibende, das Management der Anlage oder Endnutzerinnen und Endnutzer des aufbereiteten Wassers, aufbereitete und aktuelle Informationen zur Verfügung gestellt bekommt, die die Zielerreichung seiner Arbeitsprozesse erleichtern.

Als Ziele des Betreibers können folgende Punkte genannt werden:

  • Erreichung des geforderten Reinigungszieles
  • Optimierung des Betriebes der eingesetzten Technologie
  • Reduzierung von Stillstands-Zeiten
  • Asset Management
  • Wissensmanagement